Spanisch und Wandern

Das Ziel unseres Lernprogramms ist, leicht und spielerisch den Zugang zur spanischen Sprache zu vermitteln, um somit einen Austausch mit Spaniern zu ermöglichen.

 

Theorieteil:

 

In einem   theoretisch aufbauenden Unterricht, in dem der Wortschatz der spanischen Sprache vorgestellt und in einfachen und leicht verständlichen Satzfrequenzen praktisch geübt wird.

Der Theorieteil findet im Hotelräumen in Port de Soller, er wird von einer deutschsprachigen Pädagogin vorgestellt und geleitet. Das Material wird von der Lehrerin gestellt.

Es wird an

5 Tagen á 2Unterrichtsstunden

nachmittags gelernt.

Das Lernprogramm "Spanisch und Wandern" eignet sich hervorragend sowohl für Anfänger ohne Vorkenntnisse als auch für Fortgeschrittene, die ihren bereits vorhandenen Wortschatz erweitern und in einer praxisnahen Situation anwenden möchten. Residenten, denen die klassischen Sprachkurse zu zeitaufwendig und zu praxisfern sind, bieten wir nach Absprache auch Aufbaukurse an, die als Ergänzung und Aufbau konzipiert sind.

 

Konversationsteil:

 

In einem  vertiefenden Konversationsteil während der Wanderungen  mit spanisch- und deutschsprechenden Wanderführern, um das Gelernte praktisch anzuwenden.
Der Konversationsteil findet an 5 Tagen statt, es werden

4 Wanderungen á 4-5 Stunden durchgeführt.

Nach Vereinbarung können die theoretischen Übungen und die Vorbereitung auf den Konversationsteil während der Wanderung unterwegs gemacht werden.

 

Details zu den Wandertouren finden Sie hier.

 Im Preis von 1180.-Euro sind enthalten:

7 Übernachtungen in Hotelzimmer,DZ, im ***Hotel am Meer und Yachthafen in Port de Soller,

inkl. Frühstücksbüffet,  Abendessenbüffet

4 Wanderungen

ein Ausflug nach Palma(obligatorisch)

42 Stunden Spanisch Unterricht = 24 Stunden Praxis

und 18 Stunden Theorie

Unterrichtsmaterial

Termin: 20. bis 27. Oktober 2018